Parkettrestaurierung und Einlegearbeiten

In den letzten drei Jahrhunderten war der Parkettboden in allen seinen Formen vom einfachen Dielenboden bis zur kunstvollen Marqueterie der am weitesten verbreitete Bodenbelag für wertvolle Wohnräume und Säle.
Während zur Erhaltung und Restaurierung historischer Oberflächen an Wänden und Decken längst der für solche Arbeiten qualifizierte Restaurator herangezogen wird, leiden historische Holzböden noch immer unter der Vernachlässigung.

Das Angebot der Parkettrestauratoren umfaßt die Beratung der Bauherren, die Ausarbeitung objektbezogener Lösungen und die handwerkliche, korrekte Ausführung in Einklang mit den Belangen des Denkmalschutzes.
Mit Arbeiten an historischen Holzfußböden sollten nur geprüfte Parkettrestauratoren betraut werden. Sie befassen sich seit Jahren ausschließlich mit Holzfußböden und haben ihre Kenntnisse und Fertigkeiten unter Beweis gestellt.

Hier sind einige Beispiele